Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Du solltest nicht nervös sein, wenn du dich mit jemandem verabredest.

Seien wir doch mal ehrlich – die Anmeldung für eine gelegentliche Liebes-Website kann ziemlich beängstigend sein, selbst für die sexuell Abenteuerlustigsten von uns. Wie bei allem, was im Leben beängstigend ist, geht es darum, dass wir uns da draußen hinstellen und sehen, wie die Welt reagiert.

Ob es ein Vorstellungsgespräch, ein erstes Date oder eine Party ist – diese nervöse Energie kommt vom selben Ort, und obwohl es Dir einen Moment der Pause geben kann, sollte es Dich niemals aufhalten.

An jedem einzelnen Tag machen sich unzählige Menschen davon los, streifen sich, und spüren den Nervenkitzel des zwanglosen sexuellen Lebens. Hier sind die Gründe, warum du dich ihnen anschließen solltest:

1. Du sehnst dich danach.

Am wichtigsten ist vielleicht, dass es etwas ist, was du willst, sonst wärst du nicht hier. Für viele von uns wachsen wir in einer Gesellschaft auf, die uns sagt, dass Sex nicht nur selten, sondern auch falsch ist. Es ist eine Lüge, die nicht mit der Art und Weise korrespondiert, in der sich so viele von uns fühlen, oder mit unserer grundlegenden Biologie, die darauf ausgelegt ist, zwanglosen Sex beizubehalten und zu fördern.

Nichtsdestotrotz bleibt diese kleine Geschichte bei uns und macht uns schmachvoll, weil wir später im Leben keine Bedingungen mehr für Dating-Erlebnisse suchen. Wir sind hier, um Dir zu sagen, hör auf, diese Erlaubnis zu suchen – geh raus und erfreue Dich selbst und andere.

2. Die Freiheit der Sexualität genießt einen besonderen Moment seit den 60er und 70er Jahren.

Schon seit Mitte der 1960er Jahre haben sich die Türen zur sexuellen Freiheit geöffnet, wobei die Ebbe und Flut der offenen Sexualität erstaunlich war. In den sechziger und siebziger Jahren blühte sie auf, geriet aber während der Aids-Epidemie unter große Aufmerksamkeit. Seither hat sie sich nicht wirklich erholt, und doch ist sie heute wieder auf breite Akzeptanz gestoßen.

Im Einklang mit einem einfühlsameren Umgang mit Sexualität und einem breiteren Verständnis der Rahmenbedingungen der menschlichen Sexualität fühlen sich die Menschen freier denn je, ihre Wünsche zu erfüllen.

Es wird auch von der Technologie angetrieben. Casual Dating Websites und Apps haben dazu geführt, dass Du nicht mehr die richtigen Leute kennen musst, den richtigen Club besuchst oder den richtigen Ort besuchst. Stattdessen kann man Partner überall und jederzeit entdecken – es ist nur ein weiteres Beispiel dafür, wie die Technologie als der große Befreier agiert hat.

3. Du hast die volle Kontrolle.

Du kennst das alte Sprichwort: “ Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“? Nun, das ist der Fall bei gelegentlichen Online-Dates. Mit zahlreichen Gelegenheits-Dating-Diensten wie unserem, die eine völlig kostenlose Anmeldung anbieten, wirst du dich keiner finanziellen Belastung für dein Eintauchen stellen müssen. Aber mehr als das, geben Online-Casual Dating Services Ihnen die totale Kontrolle darüber, wie beteiligt du sein willst.

Wenn Du nur die verfügbaren Optionen ausprobieren möchtest? Das ist in Ordnung. Möchtest du mit jemandem für ein schmutziges Gespräch Kontakt aufnehmen? Das ist großartig. Willst du dich treffen? Das liegt ganz bei dir. Online-Dating im Allgemeinen gibt Dir die volle Kontrolle darüber, was Du tust und mit wem Du es tust und wie weit Du gehst.

Love Team

Wir sind das Love Team von Prime Affair und ständig auf der Suche nach neuen, anregenden Themen rund um Liebe, Partnerschaften, Online Dating und Lifestyle. Aus diesem Grund schätzen wir tolle Anregungen und ein ehrliches Feedback.